Navigation: Domaine de Boisbuchet | Atlantikküste

Perigord

Bruno hat uns verführt und hungrig gemacht auf die Landschaft und Küche des Perigord. Bruno ist Polizeichef in einer Kleinstadt am Ufer der Dordogne. Wir haben äusserst spannende Abenteuer, die er in seiner geliebten Wahlheimat erlebt und in bisher 11 Büchern schildert, sehr schnell verschlungen. Ich lass ihn sich am besten gleich selber vorstellen.

20180729_143625_SM-G935FDie Dordogne hat sich einen gewundenen Lauf durch die Kalksteinformationen im Südwesten Frankreichs gegraben und uns eine äusserst reizvolle Landschaft hinterlassen. Im Kalkstein finden sich oft grosse Höhlensysteme, in denen schon in frühester Zeit Menschen Schutz und Unterkunft gefunden haben. 1940 wurde bei Lascaux eine paläantologische Höhle mit einzigartigen Malereien gefunden, die auf die Zeit um 20’000 v.Chr. datiert werden. Das Original kann zu seinem Schutze nicht mehr besichtigt werden. In der top realistische 1:1 Replikation mit Museum erhalten wir dafür einen vertieften Einblick ins Leben unser Ururururvorvorvorfahren.
 

20180730_141325_SM-G935F20180730_143059_SM-G935F20180730_141550_SM-G935F

 

Bei Bruno haben wir gelernt, dass das Perigord die Wiege der französischen Küche sei. Immer wieder lässt er uns mit den detaillierten Schilderungen seiner Kochkünste das Wasser im Mund zusammenfliessen. Wir geniessen die regionale Küche im Vieux Logis in Tremolat und Restaurants in der Umgebung und können in Bruno’s Lobpreisung einstimmen. Beim Besuch des Sonntagsmarkts in Sainte-Cyprien schwelgen unsere Augen und der Geruchssinn in den Goodies, die das Perigord bieten: Gemüse, Gewürze, Pilze, Sommer-Trüffel, Käse, Foie gras in allen Formen, Vin de Noix, Huile de Noix, Käse aller Art, Oliven, Früchte ……… auch wir schleppen einige Tragetaschen voll zurück zum Auto.

 

20180729_121119_NIKON D500_DxO20180729_121207_NIKON D500_DxO20180729_121241_NIKON D500_DxO

 

20180729_143627_NIKON D500_DxO20180729_144151_NIKON D500_DxONach den Höhlenbewohnern haben sich auch Römer und Araber im Perigord getummelt. Im hundertjährigen Krieg standen sich Engländern und Franzosen in dieser Gegend gegenüber und lieferten sich heftigen Kämpfe. Heute zeitigen über 1’000 Schlösser, Burgen und befestigte Siedlungen von diesen epischen Auseinandersetzungen. Oft sassen sich die Gegner in den Burgen auf beiden Seiten eines Flusses gegenüber und viele von diesen haben mehrfach die Besitzer gewechselt.

 

20180730_161625_SM-G920F20180731_125917_SM-G920FSarlat und Bergerac sind die grösseren Orte in der Nähe. Sie haben weitgehend erhaltene und restaurierte mittelalterliche Stadtkerne, in denen heute Touristen von einem Fois Gras Geschäft zur nächsten Weinhandlung ziehen. In Sarlat hat man den Enten(-lebern) ein Denkmal gesetzt und in Bergerac steht Cyrano auf einem Sockel und streckt seine Nase in den Himmel.

 

Hier gibt es noch viel mehr Bilder anzuschauen:

Navigation: Domaine de Boisbuchet | Atlantikküste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.